Home | Deutsch English Français Warenkorb
Anmelden



emWave® Pro Plus

Zurück


emWave® Pro Plus

Preis (inkl. MwSt):  € 518.00
zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
 

Der emWave® Pro Plus ist eine Weiterentwicklung des emWave Pro, der seit vielen Jahren von Gesundheitsexperten und HRV-Profis auf der ganzen Welt erfolgreich eingesetzt wird. Mit dem emWave® Pro Plus haben Sie die Möglichkeit - neben der Bestimmung der Kohärenz - weitere Herzratenvariabilitäts(HRV)-Messungen zu machen. Der Einfachheit halber erfolgt die Messung mittels hoch auflösendem Pulssensor am Ohrläppchen oder alternativ am Finger.

Breites Anwendungsspektrum

  • Messen Sie das HRV-Niveau in Zusammenhang mit der Selbstregulationsfähigkeit.
  • Verfolgen Sie Veränderungen des HRV- oder Kohärenz-Niveaus nach therapeutischen Interventionen oder im Rahmen von wissenschaftlichen Studien.
  • Dokumentieren Sie Veränderungen des physiologischen Grundzustandes im Zeitverlauf.
  • etc.

Für wen ist emWave Pro Plus geeignet

  • Ärzte und Psychiater
  • Heilpraktiker
  • Therapeuten (Ergotherapeuten, Osteopathen, Physiotherapeuten etc.)
  • Psychologen und Psychotherapeuten
  • Coaches
  • Athleten und Trainer
  • Wissenschaftler, Professoren, Lehrer und Studierende

Integrierte HRV-Messungen

  • 1-minütige HRV-Messung mit tiefer Atmung (RSA-Messung), inkl. altersabhängiger Referenzwerte
  • HRV-Kurzzeitmessung

 

1-minütige HRV-Messung mit tiefer Atmung

Das Messen der Respiratorischen Sinusarrhythmie (RSA) mittels tiefer Atmung ist ein etabliertes Standardverfahren, um die autonome Balance und die Aktivität des Parasympathikus zu überprüfen. Die standardisierten Messwerte werden mit altersabhängigen Referenzwerten verglichen und können in einem Bericht ausgedruckt werden. Die ermittelten HRV-Kennzahlen haben eine gute Korrelation zu den 24h-Messungen, die als Goldstandard anerkannt sind. Somit ist die 1-minütige Messung eine ideale Möglichkeit, auf einfache Weise die durchschnittliche Grund-HRV zu ermitteln.

Ermittelte HRV-Kennzahlen

Mittlere Herzfrequenz, mittlerer Abstand zwischen zwei Herzschlägen (IBI), durchschnittliche Bandbreite der Herzfrequenz (MHRR), Standardabweichung aller RR-Intervalle einer Messung (SDNN; entspricht der Gesamtvariabilität), RMSSD (Maß für die Veränderung der Herzfrequenz von einem Herzschlag zum nächsten, gilt als Indikator für die parasympathische Aktivität), normalisierte Kohärenz.

Beispiel des druckbaren Messprotokolls

HRV Kurzzeitmessung

Die Kurzzeitmessung dient der Analyse der Herzratenvariabilität mit den geläufigsten standardisierten Kennzahlen. Die Messdauer kann selbst gewählt werden und liegt zwischen 2 und 99 Minuten.

Ermittelte HRV-Kennzahlen

Zeitanalyse (time domain): Mittlere Herzfrequenz, mittlerer Abstand zwischen zwei Herzschlägen (IBI), durchschnittliche Bandbreite der Herzfrequenz (MHRR), Standardabweichung aller RR-Intervalle einer Messung (SDNN; entspricht der Gesamtvariabilität), RMSSD (Maß für die Veränderung der Herzfrequenz von einem Herzschlag zum nächsten, gilt als Indikator für die parasympathische Aktivität).

Frequenzanalyse (frequency domain): Total power, Power VLF-Band, Power LF-Band, Power HF-Band, LF/HF Ratio, normalisierte Kohärenz.

Beispiel des druckbaren Messprotokolls

Hier geht es zu einem Webinar mit Dr. Rollin McCraty, Forschungsdirektor des HeartMath Instituts, zum Thema: Grundlagen der HRV und die dazugehörigen Messungen (in Englisch).

Programmeigenschaften

  • Software in Englisch, ausführliche deutsche Anleitung wird mitgeliefert
  • Abtastrate der Pulswelle: 370 Hz
  • Infrarot-Puls-Plethysmografie mittels Ohrsensor oder optional erhältlichem Fingersensor
  • Automatische Erkennung und Kalibrierung der Pulswelle
  • Die einzelnen Messpunkte sind editierbar, um Extrasystolen oder Fehlmessungen zu entfernen, bevor die HRV berechnet und dargestellt wird
  • Jede Sitzung wird separat in der Historie des Patienten/Klienten gespeichert: Veränderungen im Zeitverlauf werden somit sichtbar.

Lieferumfang

  • emWave Pro Plus Software-CD für PC und MAC (nur in Englisch), Software kann auch per Download installiert werden
  • Lizenznummer für die Registrierung auf einem PC oder Notebook
  • Hardware (USB Sensor Modul und Ohrsensor)
  • ausführliche deutsche Bedienungsanleitung
  • Praxisführer für Ärzte und Therapeuten

Eine englische Videoanleitung zum emWave Pro Plus finden Sie hier.

Systemvoraussetzungen

  • Microsoft Windows® 7 oder aktueller / Mac OS® X 10.7 (Lion) oder aktueller
  • Intel® Core™2 Duo mit 1.8 GHz oder schneller
  • 2 GB RAM
  • Ein freier USB-Anschluss

Laden Sie sich hier eine kurze Präsentation des emWave Pro Plus herunter.

Sie haben schon einen emWave Pro? Dann erwerben Sie hier ein kostengünstiges Upgrade auf den emWave Pro Plus.

Bitte beachten

emWave® und die HeartMath® Übungen, die in der Software enthalten sind, fördern das persönliche innere Gleichgewicht, eine optimale Selbstregulation und höchste Leistungsfähigkeit. Auch wenn davon auszugehen ist, dass diese Software und die Übungen sehr sicher sind und potenziell einen großen Nutzenwert haben, werden damit keine medizinischen Leistungen oder Heilungen erbracht, weder explizit noch implizit. Die Programme und Übungen dienen in keiner Weise als Ersatz für ärztliche oder psychotherapeutische Behandlungen. Vielmehr wurde emWave als Trainings- und Unterhaltungsprodukt konzipiert. Die mit dem emWave Pro Plus ermittelten Daten und Informationen können nicht als medizinische Diagnose interpretiert werden.


Zurück